Marion Pierschkalla

Psychotherapie · Traumatherapie
· Energetische Prozessarbeit

Beratung

So vielfältig wie die Menschen können die Themen sein, die zu einer Beratung hinführen bzw. eine Beratung sinnvoll machen.

Eine Beratung unterstützt im gemeinsamen Gespräch Verbindung herzustellen zum Thema, das mitgebracht wurde. Sie fördert die realistische Einschätzung und Wahrnehmung der eigenen Situation.

Erst wenn uns bewusst ist wo wir stehen können wir Veränderung wählen. Sie erinnert und bestärkt in den eigenen Ressourcen, hilft fähig zu werden innere Verwandlung zuzulassen und dem Altbekannten mit neuen Handlungsstrategien zu begegnen.

Eine Beratung eignet sich somit wann immer wir Veränderung suchen bzw. vom Leben dazu aufgefordert sind. Dies können berufliche Veränderungen sein, Trennungen, Tod, ausgelöste Krisen, Sinnfragen unser Dasein betreffend, das Auftreten von Körpersymptomen oder plötzlicher Krankheit.

Vielleicht suchen wir neue Richtungen für schwierige oder festgefahrene Lebenssituationen oder ganz einfach nach Wachstumsmöglichkeiten und Inspiration.


Grundlage ist der klientenzentrierte Ansatz Carl Rogers.Als zusätzliche Werkzeuge fließen kreativ-gestalterische, körperorientierte und energetische Betrachtungsweisen mit hinein.